header07
Marktnews

Presse

Artikel

Holzenergie: Weniger CO2, mehr Arbeitsplätze

05.11.2019

Die Schweiz verpflichtet sich, ihre CO2 Emissionen bis 2030 im Vergleich zu 1990 zu halbieren. Die Nutzung des heute brachliegenden Energieholzpotentials spart sozial-verträglich und wirtschaftsfördernd 1,5 Millionen Tonnen CO2. Energieholz kann somit einen wichtigen Beitrag gegen die bedrohliche Klimaerwärmung leisten.

Abdruck frei, Beleg erwünscht.

Bitte Foto mit Quellenangebe verwenden: (c) Christoph Rutschmann