header stueckholz 02

Holzbrennstoffe

Stückholz

Stückholz lodert in der wohligen Feuerstelle im Wohnraum oder beheizt den Stückholzkessel der Zentralheizung im Keller. Wer sich für Stückholz entscheidet, verfügt über genügend Platz zur Lagerung des Brennstoffes und hat meistens eine enge Beziehung zu Wald und Holz. Dass der Ofen oder der Kessel von Hand beschickt werden muss, akzeptiert man in der Regel gerne. Denn das Beheizen fügt sich harmonisch in einen natürlichen Lebensrhythmus.

Stückholz ist in Form von Rugeln und Spälten in Längen von 100, 50, 33 oder 25 cm beim örtlichen Forstbetrieb, bei Landwirten oder Forstunternehmungen erhältlich. Es muss trocken, das heisst ein bis zwei Jahre gelagert sein.

Stückholz: Versorgungskette (PDF)

Ihr Partner in Ihrer Region (Suchmaske)

Nach oben