header07
Marktnews

Agenda

Detail

Schutzwaldpflege mit Seilkran in buchenreichen Beständen - Anzeichnung und Austausch mit Gebirgswaldbauern

Die Veranstaltung am 07. April 2017 soll nicht nur Bewirtschafter des steilen Schutzwaldes ansprechen. Wir wollen den Erfahrungsaustausch unter Waldbauern fördern. Folgende wichtige Fragen werden gestellt und diskutiert:

  • Was halten die Teilnehmer von den konkreten NaiS-Zielsetzungen für diesen Steinschlagschutzwald? (NaiS =Nachhaltigkeit und Erfolgskontrolle im Schutzwald)
  • Wie erreichen wir stabile, relativ kleinflächig strukturierte Buchenbestände mit nachhaltigem Aufbau und maximaler Grundfläche? Welche maximalen Grundflächen/Vorräte/Stammzahlen sind realistisch und mit welchen Massnahmen erreichen wir dieses Maximum?
  • Welcher Turnus/Eingriffsstärke ist "ideal"? Welcher Turnus/Eingriffsstärke ist "verhältnismässig" angesichts der Tatsache, dass in jeden Eingriff Schutzwaldbeiträge investiert werden?
  • Wie werden die ausgeführten Eingriffe beurteilt?

Daneben werden wir eine Anzeichnungsübung im neu eingerichteten Marteloskop durchführen.

Teilnehmerzahl        auf 25 beschränkt

Anmeldeschluss       20. März 2017

Flyer
Anmeldeformular

Startdatum:
07 April 2017
Startzeit:
08:30
Endzeit:
17:00