header07
Marktnews

Bulletin

Die Entwicklung der Holzenergienutzung

Die Entwicklung der Holzenergienutzung

Bulletin Nr. 59, Dezember 2015

09.12.2015

Sie zählt zu den höchsten kulturellen Leistungen des Menschen und hat sein Leben wie kaum eine andere Entdeckung verändert: Die Beherrschung des Feuers. Jahrtausende lang diente Holz als einzig aktiv genutzte Energiequelle – bis unser nachwachsender Rohstoff durch den globalen Vormarsch von Kohle und Erdöl vorübergehend in Vergessenheit geriet. Heute wissen wir, dass eine vermehrte Holzenergienutzung einen wesentlichen Beitrag zu einer nachhaltigen und sicheren Energieversorgung leistet. Nun liegt es auch am politischen Willen, die nötigen Rahmenbedingungen zu schaffen um das mittel- bis langfristige Potenzial von Holz sinnvoll auszuschöpfen. Wie etwa aktuelle Zahlen des internationalen Pelletmarktes belegen, haben viele Länder diese Stärken bereits erkannt und setzen Pellets als erneuerbaren Energieträger erfolgreich ein. Apropos starkes Signal: In Zukunft sollen einheimische Energieholzprodukte mit dem Herkunftszeichen Schweizer Holz (HSH) ausgezeichnet werden, um zu zeigen: Unser Holz ist kostbar!

Dateien:
59_Bulletin_D.pdf1.0 M